Agile Kitchen – mit Koch und Coach zum Scrum-Experten

Innovatives Workshopkonzept vermittelt agile Arbeitsmethoden effizient, mit Spaß und schafft nachhaltige Effekte

Nürnberg, 03.07.2019. Agile Arbeitsweisen erlernen, mit ihren Vorteilen verstehen und als Teil eines Koch-Teams erleben – das ist der Grundgedanke hinter den neuartigen Workshopformaten der Agile Kitchen GmbH. Unter der Anleitung erfahrener Agile Coaches und professioneller Köche lernen die Teilnehmer zielgruppenspezifische Rollen, Tools und Prozesse der Scrum-Methodik, sammeln eigene Erfahrungen und tragen die Vorteile in den Arbeitsalltag ihres Unternehmens. Ergänzende Workshop-Module setzen nachhaltige Impulse für digitale Transformationsprozesse. Der niedrigschwellige Ansatz der Agile Kitchen vermittelt Motivation und Begeisterung für die Vorteile der Arbeit 4.0.

Learning-by-Doing entfaltet in der Agile Kitchen seine ganze Kraft: Als Mitglieder eines Küchenteams werden die Teilnehmer selbst tätig und erleben unmittelbar die Effekte agiler Arbeitsmethoden. „Unsere Kursmodule richten sich an Unternehmen und Einzelpersonen, die sich für agiles Projektmanagement interessieren oder dieses bereits anwenden und sich und ihre Mitarbeiter schulen oder weiterbilden wollen“, erläutert Rodelio Arcilla, Consultant Digital Transformation und Agile Coach bei der Agile Kitchen GmbH, die Ausrichtung der Workshops. In den zielgruppenspezifischen Workshop-Modulen setzt das Koch-Team die Kundenvision eines bestimmten Gerichts um – selbstorganisiert und detailgetreu nach Scrum-Methodik. Der Prozess erstreckt sich über mehrere Sprints und wird von einem Agile Coach und einem professionellen Koch betreut, die in der Grundkonstellation die Rollen von Scrum Master und Product Owner verkörpern. „Zwischen Pfannen und Töpfen lernen die Teilnehmer typische Rollen, Artefakte, Fachtermini und Prozesse kennen, wachsen als Team zusammen und feiern gemeinsam Erfolge“, ergänzt Küchenchef Fritz Großkopf. Die Workshops können je nach Kundenwunsch in einer Location aus dem Agile Kitchen-Netzwerk, beim Kunden selbst, oder – eine mobile Küche macht es möglich – an einem nahezu beliebigen anderen Ort stattfinden.

Kochen nach Scrum: effiziente Wissensvermittlung mit Langzeiteffekten

Durch den hohen Infotainment-Faktor gewährleistet das Kochen nach Scrum einen niedrigschwelligen Einstieg in die komplexen Inhalte des agilen Projektmanagements und ermöglicht einen Lernprozess ohne Berührungsängste. Gleichzeitig bricht das Setting gewohnte Rollen auf, regt die Kreativität an und fördert die Eigeninitiative. „Durch die aktive Umsetzung einer ambitionierten Kundenvision tauchen alle Beteiligten tief in die Thematik ein und erleben, wie sie ihr Produkt in kurzer Zeit zielgerichtet auf die Kundenvision optimieren “, erklärt Geschäftsführer und Agile Coach Julian Knorr: „Timeboxing at it’s best!“ Die gesammelten Erfahrungen sind Ausgangspunkt für Mindset-Impulse, vertiefende Lektionen und den Austausch untereinander. So lassen sich die gewonnenen Erkenntnisse direkt für den eigenen Arbeitsalltag nutzen und umsetzen. Das eindrückliche Team- und Erfolgserlebnis macht die Absolventen der Agile Kitchen zu engagierten Botschaftern, die die Akzeptanz für neue Arbeitsmethoden nachhaltig ins eigene Unternehmen tragen.

Die vier Kursmodule Agile Kitchen „Core“, „Team“, „Broad“ und „Plus“ sind inhaltlich auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten und mit einer klaren strategischen Zielsetzung versehen. So vermitteln die Workshops spezifisches Know How und praktische Skills für einzelne Mitarbeiter, ganze Teams, Manager und Führungskräfte sowie Scrum Master und Product Owner. Die vor- und nachbereitenden Formate „Incubation“ und „Extension“ bereiten die Teilnehmer zielgerichtet auf Transformationsprozesse vor und sorgen im Nachgang für eine nachhaltige Verankerung im Unternehmen.Auf Wunsch begleitet ein durchgängiges Beratungs- und Schulungskonzept mit individuellen Coachings und Impulsen, moderierten Retrospektiven und fortlaufenden Zertifizierungen die Kunden auch über längere Zeitäume hinweg.

Dreifach-Kompetenz: Köche, Coaches, Kommunikateure

Die Agile Kitchen beruht auf einem gemeinsamen Schulungskonzept von Experten der digitalen Transformationsberatung onestoptransformation, der Kommunikationsagentur Kaltwasser Kommunikation und der agil arbeitenden Kochschule cookionista. Nach einer ersten Pilotveranstaltung im Oktober 2018 im Rahmen des Nürnberg Digital Festivals wurde das Format von der 2019 gegründeten Agile Kitchen GmbH iterativ weiterentwickelt und in der Anwendung mit Kunden aus unterschiedlichsten Bereichen validiert: von internationalen Großkonzernen, über den deutschen Mittelstand bis hin zu Bundestagsfraktionen politischer Parteien. Die Agile Kitchen GmbH bietet ihre Workshops als Einzelmodule oder als durchgängige End-to-end-Lösung branchenübergreifend in deutscher und in englischer Sprache an.

Pressekontakt:
Julian Knorr
Agile Kitchen GmbH
jk@agile-kitchen.com
0911-14884849

Im Internet:
Webseite: www.agile-kitchen.com
Pressematerial: www.agile-kitchen.com/presse

Über die Agile Kitchen GmbH
Die Agile Kitchen GmbH aus Nürnberg bietet ein durchgängiges Beratungs- und Schulungskonzept zur effizienten Wissensvermittlung und effektiven Umsetzung von agilen Arbeitsweisen in der digitalen Transformation. Durch eine Kombination aus Kommunikations-Know How, agilem Coaching und Chefkoch-Skills erlernen und erleben die Teilnehmer als Teil eines Küchenteams die Arbeitsmethode Scrum. Die vier Module Agile Kitchen „Core“, „Team“, „Broad“ und „Plus“ vermitteln zielgruppenspezifisches Know How auf unterschiedlichem Level und mit strategischen Zielsetzungen. Die vor- und nachbereitenden Formate „Incubation“ und „Extension“ bereiten die Teilnehmer zielgerichtet auf Transformationsprozesse vor und sorgen im Nachgang für eine nachhaltige Verankerung im Unternehmen. Gegründet wurde die Agile Kitchen 2019 von den vier Gesellschaftern Julian Knorr, Philipp Nieberle, Andreas Schauerte und Jonathan Ulrich. Zu den bisherigen Kunden zählen u.a. DATEV, Lufthansa, Rödl & Partner, PROACT und die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.